Willkommen auf der Website der AGF Trier

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeitsgemeinschaft Frieden! Mitarbeit, Spenden, Kritik, Fragen & Anregungen sind willkommen, kontaktieren Sie uns, nutzen Sie unsere Angebote. Schauen Sie bei unseren Veranstaltungen oder Aktionen vorbei – Mitmachen ist erwünscht, z.B. bei unseren nächsten Veranstaltungen!   Herzliche Grüße,  Ihre AGF

PS. I CAN = Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen, wir unterstützen die Kampagne!

Aktuelles

 

„Tag des Flüchtlings“ Infoaktion am Hauptmarkt

Infoaktion zum Tag des Flüchtlings in Trier: “Menschen & Rechte sind unteilbar” Das Flüchtlingsforum informierte zum Tag des Flüchtlings von 13 - 16 Uhr am Hauptmarkt Trier: ”Menschenrechte sind die unveräußerlicher Grundlage demokratischer Gesellschaften. Gegenwärtig stellen nicht nur Rechtspopulisten, Nationalisten und Demokratiefeinde in Europa diese Grundsätze in Frage, sondern auch die Europäische Union mit ihrer Politik an den europäischen Außengrenzen wo Moria zum Symbol der Menschenverachtung und Entrechtung wurde.

mehr lesen…
 

AG Frieden mit neuem Vorstand

Bei der gut besuchten Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft Frieden ging es im großen Saal von St. Matthias um Moria und Flüchtlingsaufnahme, Atomwaffengefahr, Aufrüstung, Berichte, eine angespannte Finanzsituation und die Wahl eines neuen Vorstands.

mehr lesen…
Weitere Aktuelle Nachrichten findest du im Bereich Aktuelles

Termine

03.11.2020 Dienstag 19:00 Uhr Arbeitskreise & Projektgruppen

Vortrag: Alternativen zu Krieg und Militär – oder warum Waffen Konflikte nicht wirklich lösen

Haben Waffen irgendetwas gelöst? Diese Frage ist Ausgangspunkt des Vortrags zu alternativen Konzepten der Konfliktbearbeitung mit gewaltfreien und zivilen Mitteln. Es geht um den Zivilen Friedensdienstes (ZFD), Gewaltprävention und Friedensförderung und das neue Projekt „Sicherheit neu denken“ , damit soll der militärische Verteidigungsapparat der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten in ein Instrument der zivilen Krisenprävention umgewandelt werden. Bitte anmelden!

09.11.2020 Montag 16:30 Uhr  – bis –  09.10.2020 Freitag 05:20 Uhr AG Frieden

Rundgang gegen das Vergessen (zum Gedenken an die Pogromnacht 1938)

Zum Gedenken an die Pogromnacht am 9./10.11.1938 veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft Frieden (AGF) am Montag den 9.11. um 16.30 Uhr einen „Rundgang gegen das Vergessen“. Der etwa 50-minütige Rundgang führt zu Stätten des Nazi-Terrors in der sogenannten "Reichskristallnacht" und zu „Stolpersteinen“ für jüdische Nazi-Opfer. (Anmeldung erforderlich) Ende 17.25 Nähe Synagogenstele.

Weitere Termine findest du im Bereich Termine