Willkommen auf der Website der AGF Trier

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeitsgemeinschaft Frieden! Mitarbeit, Spenden, Kritik, Fragen & Anregungen sind willkommen, kontaktieren Sie uns, nutzen Sie unsere Angebote. Schauen Sie bei unseren Veranstaltungen oder Aktionen vorbei – Mitmachen ist erwünscht, z.B. bei unseren nächsten Veranstaltungen!   Herzliche Grüße,  Ihre AGF

PS. Wir unterstützen I CAN = Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen!

Aktuelles

 

Was tun? angesichts des Ukrainekrieges

Der völkerrechtswidrige, durch nichts zu rechtfertigende Angriffskriegs Putins gegen die Ukraine dauert an. Angesichts des unsäglichen Leids und der Kriegsverbrechen in der Ukraine und einem drohenden Atom­krieg, ist die Frage wie wir aus der Eskalationsspirale herauskommen. Wie kann der Krieg beendet werden? Und was können wir hier tun? Es liegt nicht in unserer Macht, den Krieg zu beenden und eine Friedensordnung aufzubauen, wie wohl wir uns zum Beispiel über Petitionen, Leserbriefe und Demonstrationen einmischen können und sollten. Und es gibt Möglichkeiten konkret zu handeln

mehr lesen…
 

Der neue AGF-Friedenbrief ist erschienen!

Der neue Friedensbrief der AG Frieden ist erschienen - bei Mitgliedern landet er die nächsten Tage im Briefkasten, alle anderen können ihn ab sofort im Weltladen mitnehmen. Schwerpunkt ist der Krieg in der Ukraine, zudem ein Interview mit Michael Jakobs, neuer AGF-Bildungsreferent für Fairen Handel & Finanzen sowie Berichte zur Trierer Rede, Erinnerlicht und Vorstandsuche für die AGF-Mitglieder-versammlung am 9.9.2022. Wir sind auf Eure Resonanz gespannt. Anbei der Link zu Digitalausgabe

mehr lesen…
Weitere Aktuelle Nachrichten findest du im Bereich Aktuelles

Termine

12.09.2022 Montag 19:00 Uhr AG Frieden

Veranstaltungsreihe Zivilgesellschaft fit for future ?! 1.) 12.9.: Online-Vortrag: Was ist und was kann Zivilgesellschaft?

Was brauchen zivilgesellschaftliche Gruppen für Ihr Engagement?
Die Herausforderungen heißen Klimawandel, Aufrüstung, Atomkriegsgefahr, Abschottung und antidemo­kratische sowie rechte Tendenzen in Gesellschaft und Politik. Was können zivilgesellschaftliche Gruppen der Friedens-, Umwelt- und Klimabewegung sowie Akteure des Fairen Handels, antirassistische und gen­dergerechte Initiativen diesen Entwicklungen entgegenset­zen? Wie funktioniert überhaupt Zivilgesell­schaft, was sind Möglichkeiten und Grenzen zivilgesellschaftli­chen Handelns und was meint außerparla­mentarische Opposition und Nichtregierungsorganisationen - auch im Bezug auf Staat und Parlamente? Welche auch neue Methoden & Aktions­formen sind wirkungsvoll & zielführend um die Welt zu ver­ändern? Welches Know-How ist für eine erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit notwendig und was muss man im Hinblick auch auf juristische Folgen bedenken? Ziel der Reihe ist es, dass Akteure der sozialen Bewegung sich Wissen und Handwerkszeug aneignen, erweitern und konkret Aktivitäten planen können. 3 Veranstaltungen bieten dazu theoretische wie praktische Antworten so­wie Austausch, um Engage­ment für Frieden, Menschenrechte, Demokratie und Klima zu stärken.

01.10.2022 Samstag 11:00 Uhr  – bis –  01.10.2022 Samstag 16:00 Uhr AG Frieden

VR Zivilgesellschaft fit for future ?!: 2.) 1.10.: Lernwerkstatt zu praktischer Presse- & Öffent­lichkeitsarbeit: Tue Gutes und sprich darüber

2.) 1.10.: Lernwerkstatt zu praktischer Presse- & Öffent­lichkeitsarbeit: Tue Gutes und sprich darüber. Kommunikation ist eine Herausforderung – besonders um zivilgesell­schaft­liches Engagement sichtbar zu machen. Dazu braucht es die richtigen Werkzeuge, Abläufe und etwas Kreativität. Gemeinsam nähern wir uns praxisnah dem Thema Öffentlichkeitsarbeit und teilen Erfah­rungen.

08.10.2022 Samstag 11:00 Uhr  – bis –  08.10.2022 Samstag 15:00 Uhr AG Frieden

VR Zivilgesellschaft fit for future ?!: 3.) 8.10.: Workshop go, stop, act! Kreative politische Aktionsformen, Kampagnen & Strategien.

Zivilgesellschaft fit for future ?! Was brauchen zivilgesellschaftliche Gruppen für Ihr Engagement?
3.) 8.10.: Workshop go, stop, act! Kreative politische Aktionsformen, Kampagnen & Strategien. Im Workshop öffnen wir gemeinsam den politischen Werkzeugkasten und lassen uns von bei­spielhaften Aktionen in Fotos, Videos und Geschichten inspirieren

Weitere Termine findest du im Bereich Termine

Instagram