Willkommen auf der Website der AGF Trier

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Arbeitsgemeinschaft Frieden! Mitarbeit, Spenden, Kritik, Fragen & Anregungen sind willkommen, kontaktieren Sie uns, nutzen Sie unsere Angebote. Schauen Sie bei unseren Veranstaltungen oder Aktionen vorbei – Mitmachen ist erwünscht, z.B. bei unseren nächsten Veranstaltungen!   Herzliche Grüße,  Ihre AGF

PS. Wir unterstützen I CAN = Internationalen Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen!

Aktuelles

 

Solidarität mit Atomwaffengegner*innen

Am 8. Mai 2023 betreten sieben Atomwaffengegner*innen durch ein offenes Baustellentor das Militärgelände des Fliegerhorsts Büchel mit der Absicht, die Bauarbeiten an der neuen Rollbahn zu behindern. Alle sieben erhalten Strafbefehle zwischen 30 und 90 Tagessätzen wegen “Hausfriedensbruchs” und legen dagegen Einspruch ein. Am 13. Mai dieses Jahres stehen zwei der Angeklagten in Cochem vor Gericht; wir laden Sie/euch ein, sich den Solidaritätsaktionen für diese beiden und weitere Angeklagte anzuschließen.

mehr lesen…
 

Film zur Veranstaltung „Es war ein Wunder, dass wir überlebt haben“ Trierer Sinto und Holocaust-Überlebende Christian Pfeil im Gespräch

Der Trierer Sinto und Holocaust-Überlebende Christian Pfeil berichtete im April 2024 auf Einladung des Arbeitskreises “Trier im Nationalsozialismus“ der Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier e. V. (AGF) in der TUFA über sein Leben.
Christian Pfeils Eltern und Geschwister wurden im Mai 1940 von Trier aus in das Ghetto Litzmannstadt (heute Lódz in Polen) deportiert. Er selbst wurde im Jahre 1944 im KZ Lublin-Majdanek geboren. Sein erstes Bett als Säugling war eine Zigarrenschachtel. „Es war ein Wunder, dass ich und meine engste Familie überlebt haben. Viele meiner nahen Verwandten wurden ermordet."

mehr lesen…
Weitere Aktuelle Nachrichten findest du im Bereich Aktuelles

Termine

05.06.2024 Mittwoch 19:00 Uhr AG Frieden

Warum die AfD keine Friedenspartei ist

Die extrem rechte Partei Alternative für Deutschland (AfD) inszeniert sich seit Beginn des Ukrainekriegs immer vehementer als Friedenspartei – ja zum Teil sogar als die vermeintlich einzige Friedenspartei. Auf den Social-Media-Kanälen der AfD-Abgeordneten finden sich immer häufiger Friedenstauben.

Doch was ist wirklich dran? Wie steht die AfD zu Aufrüstung? Wie steht sie zur Bundeswehr und zur NATO? Welche Widersprüche gibt es in der Selbstdarstellung als vermeintliche Friedenspartei?

22.06.2024 Samstag 11:00 Uhr  – bis –  22.06.2024 Samstag 16:00 Uhr AG Frieden

Sadakos Kraniche auf dem FairWeg Festival

Am 22. Juni 2024 zeigen wir Trier, wie viel Spaß nachhaltige und inklusive Events machen – mit dem FairWegFestival rund um den Queergarten! Im Herzen der Stadt lädt die Lokale Agenda 21 in Kooperation mit dem SCHMIT-Z zu einem bunten Mix aus Live-Musik, Mitmach-Aktionen und sommerlichem Entspannen ein. Und das natürlich kostenlos!
Wir als AG Frieden beteiligen uns mit der Mitmach-Aktion "Sadakos Kraniche: Für eine Welt ohne Atomwaffen!".

25.11.2024 Montag  – bis –  28.11.2024 Donnerstag AG Frieden

Ausbildung zur Zivilcouragetrainer:in, vom 25.11. – 28.11. in Trier

Die Ausbildung zum Zivilcouragetrainer/zur Zivilcouragetrainer dauert 4 Tage und soll im Ergebnis dazu befähigen, selbst Zivilcouragetrainings für (Schüler- und Jugend-) Gruppen anbieten zu können. Die 12 Plätze der zum 12.mal stattfindenen Ausbildung sind seit Jahren begehrt, das Seminar meist schnell ausgebucht.

Infos zu den Trainings die danach angeboten werden hier: https://zivilcourage-rlp.de/

Weitere Termine findest du im Bereich Termine

Instagram