Termine

22.06.2021 Dienstag 18:00 Uhr  – bis –  22.06.2021 Dienstag 19:00 Uhr Arbeitskreise & Projektgruppen

Gedenken an den Überfall auf die Sowjetunion (80. Jahrestag)

80. Jahrestag: Gedenken an den Überfall auf die Sowjetunion auf dem Hauptfriedhof Trier
Am Dienstag, den 22. Juni 2021, jährt sich zum achtzigsten Mal der Überfall Deutschlands auf die Sowjetunion. 27 Millionen Bürgerinnen und Bürger der damaligen UdSSR wurden Opfer des deutschen Angriffs- und Vernichtungskrieges zwischen 1941 und 1945, und 2,5 Millionen Männer und Frauen wurden zur Zwangsarbeit ins damalige Reichsgebiet verschleppt. Millionen sowjetischer Kriegsgefangener und Zwangs­arbeiterInnen starben in deutschen Lagern – oft an Hunger, nach Misshandlungen, an den Folgen schwerster körperlicher Arbeit und verweigerter medizinischer Versorgung – in deutschen Lagern. Auch in Trier erinnern Gräber auf dem Hauptfriedhof an diese Verbrechen. Die Arbeitsgemeinschaft Frieden (AGF) lädt daher am 22.6. von 18 - 19 Uhr zu einer Gedenkveranstaltung auf dem Hauptfriedhof ein. Dabei wird das Gräberfeld der russischen Soldaten und Zwangsarbeiter*innen besucht.

07.08.2021 Samstag 10:00 Uhr  – bis –  08.08.2021 Sonntag 14:00 Uhr AG Frieden

Basiskurs Gewaltfreie Kommunikation

Basiskurs in "Gewaltfreier Kommunikation" (GFK) nach Marshall Rosenberg: Erlernen des ABC der Methode und Einüben der Haltung an eigenen Beispielen. Überall dort, wo Menschen zusammenkommen, geschieht Kommunikation, die mehr oder weniger befriedigend gelingt. Dr. Marshall Rosenberg entwickelte eine Kommunikationsmethode, die bereichernde Beziehungen aufbaut und erhält. GFK bereichert Beziehungen, unterstützt persönliche Entwicklung und trägt zum sozialen Wandel bei. Der Basiskurs ist ein guter Einstieg. Der Kurs soll stattfinden, je nachdem was die dann geltende Coronaschutzverordnung zulässt. Anmeldung bis 10 Tage vorher!