14.12.2020 | Weltladen

Aktuelle Öffnungszeiten des Weltladens

Die Ladenöffnungszeiten während des Lockdowns:
Mo – Fr: 10 – 16 Uhr, Sa geschlossen.

Der Weltladen hat weiterhin geöffnet

Da der Weltladen als „Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel“ bewertet wurde. (14. CoBeLVO §5 (3) kann er weiterhin geöffnet sein: „Bietet eine Einrichtung neben den in Satz 1 und 2 genannten Waren oder Dienstleistungen weitere Waren oder Dienst­leistungen an, ist dies zulässig, soweit das weitere Waren- oder Dienstleistungsangebot nicht den Schwerpunkt des Verkaufs oder Angebots bildet.

Der Weltladen bietet zahlreiche Lebensmittel

wie Nudeln, Reis, Kaffee, Tee, Schokolade, Kekse, Chips, Honig,  Konfitüren, Schoko- und Frucht-Riegel, Trockenfrüchte, Gummibärchen, Säfte, Bananen, Gewürze, Olivenöl sowie Wein, Rum und Liköre.

Ehrenamtliche gesucht:

Da einige Mitarbeiterinnen zur Zeit nicht mehr dabei sein können bzw aufgehört haben, sucht das Ladenteam ehrenamtliche Verstärkung. Bei Interesse  bitte melden unter: T. 0651 9942754 oder Email: weltladen@agf-trier.de

Produkt- und Geschenktipps:

Der Weltladen der AGF bietet zahlreiche Lebensmittel & Produkte aus fairem Handel, die auch ideale Geschenke sind: Schokolade, Honig, Wein, Kaffee, Tee, Rum, Riegel, Trockenfrüchte, Säfte, Bananen, aber auch Körbe, Tücher, Sitzkissen, Decken, Schmuck, Recyclingglas, Percussion-Instrumente sowie Aufkleber, Musik-CDs und Bücher.

  • „Segelkaffee“ dieser Kaffee ist klimaschonend mit dem Segelschiff aus Nicaragua nach Europa verschifft worden. Das passende Geschenk und Produkt for Future!
  • Rundgang Gutschein“ für 70,- € erhalten Sie einen Gutschein für einen Rundgang gegen das Vergessen. Mit dem Gutschein meldet man sich im AGF-Büro und vereinbart einen Termin für eine Stadtführung ‚Trier im Nationalsozialismus‘ oder ‚Stolpersteine erzählen‘ für bis zu 20 Personen.
  • Sonnenglas“ Die innovative Solarlampe im Einmachglas. Ein echtes Fair-Trade Produkt aus Südafrika in 2 Größen.
  • Legal&Lecker“ diese italienischen Feinkostprodukte bestechen nicht nur durch ihren Geschmack, sondern weil sie von Mafia-befreitem Land sind und die Anti-Mafia-Bewegung unterstützen. Ideal auch in einem Geschenkkorb (fragen Sie die Mitarbeiter*innen des Ladens)
  • Lesestoff“ wie: Exit racism (rassismuskritisch denken lernen von Tupoka Ogette), StattFührer – Trier im Nationalsozialismus (mit Rundgangstationen + weiteren Infos 8,90), Stolpersteine erzählen (Gegen Spende u.a. mit zahlreichen Biografien des NS-Gedenkprojekts von Gunter Deminig in Trier), „Seelenmomente. Haiku-Momente“ von Richard Pestemer („Streitbarer Politiker und sanfter Poet“ 19,80€) und Neu:“Dann hab ich keinen Hunger mehr“ Die Luxemburgerin Yvonne Useldinger leistete Widerstand gegen die Nazis. Das Frauen-KZ Ravensbrück überlebt sie, weil sie heimlich schreibt und zeichnet. Über die mutige Frau schreibt die Kunsthistorikerin Kathrin Mess in ihrem aktuellen Buch. 25 €-
  • Weitere Produkte stellen wir auf Facebook Weltladen Trier vor.