"Welt-Literatur"

Termine:

  • Der Arbeitskreis "Welt-Literatur" trifft sich seit Februar 2005 einmal monatlich, zur Zeit dienstags von 10.30 –12.30 Uhr im Café Momo, Agritiusstraße 1,

Neuigkeiten:

 

Vorstellung: Arbeitskreis Welt-Literatur

Wir lesen Texte vornehmlich von Autoren aus den Ländern des Südens (Afrika, Asien, Lateinamerika), die noch nicht selbstverständlich zum Kanon der bei uns geltenden "Weltliteratur" gehören, obwohl sie es von ihrer künstlerischen Qualität her verdienen. Zwischendurch lesen wir gelegentlich auch anspruchsvolle Reiseberichte "westlicher" Autoren und Biografien von Menschen mit reichen interkulturellen Erfahrungen. Es ist es uns wichtig, die Stimmen der Menschen anderer Kontinente und Kulturen wahrzunehmen und weiterzuvermitteln, damit hier die Welt nicht nur einseitig aus "westlicher" Perspektive betrachtet wird und so unser Urteilen und Handeln gerechter werden kann.

Wir treffen uns seit Februar 2005 einmal monatlich, zur Zeit dienstags von 10.30 –12.30 Uhr im Café Momo, Agritiusstraße 1, um ein in der Zwischenzeit von allen gelesenes Buch miteinander zu besprechen Bzw. Bücher, die einzelne gelesen haben, werden vorgestellt und  im Kreis weitergegeben, damit auch die anderen sich ein Urteil bilden und dies bei  nächster Gelegenheit mitteilen können.

 

Themen des Arbeitskreises Welt-Literatur der AGF zum Beispiel:
Di. 16.11.10 "Werkstattgespräch" zu Nestor Ponce, Der Dolmetscher,

                    (Roman aus Argentinien)  mit dem
                     Übersetzer des Romans, Tobias Wildner

Mi. 01.12.10, 19.00 h "Wein und Worte" aus Bolivien, Südafrika u.a.
                      (vgl. Termine AGF)

Di. 14.12.10  20.00 h Mario Vargas Llosa (Peru), Tante Julia und der Kunstschreiber

Di. 18.01.11  20.00 h Mario Vargas Llosa (Peru), Tante Julia ... , und
                     Zakes Mda (Südafrika), Die Madonna von Excelsior.
Di. 15.02.11  20.00 h Mariam Kühsel-Hussaini (Afghanistan - Deutschland),
                     Gott im Reiskorn.
Mi. 09.03.11  17.00 h Lesung an der Katholischen Akademie Trier mit
                     Mariam Kühsel-Hussaini im Rahmen des "Aschermittwochs
                     der Künstler" - Beginn: 16.30 h mit Kaffee - 

Di. 15.03.11  Yasmina Khadra (Algerien), Die Schwalben von Kabul.
                     (Schauplatz des Romans ist Afghanistan)

Mo. 11.04.11    Augusto Céspedes (Bolivien), Teufelsmetall. La Paz 1946
                        Berlin- Ost  1964(1)

Mo. 09.05.11   Gladys Dávalos, Ururi y los sin Chapa - La Paz 1998
                        Rosalba Guzmán, La bruja de los cuentos. Cbba. 2008 (3)

Seit Mitte 2011 jeweils Besprechung von mehreren Büchern, jeder Teilnehmer stellt ein anderes von ihm gelesenes Buch vor, das nachher an die anderen weitergereicht wird.

Treffen jeden zweiten Dienstag im Monat. Es gibt außerdem einen Stammtisch jeden Mittwochvormittag von 11.30 h bis 12.00 h im Mondo del Caffè, wo sich Mitglieder des AK-Weltliteratur mit Interessenten treffen und sich über unterschiedlichste literatur- und kulturrrelevante, auch politische Themen mit internationalem Bezug, austauschen.

Nächstes Treffen AK Welt-Literatur: siehe aktuelle Termine

Nähere Informationen unter Tel. Nr. 0651 / 170 60 49 (Gertrud Schwarzenbarth)