Um was geht es im Afghanistankrieg wirklich?

Ort: 
Pfützenstraße 1
Datum & Uhrzeit: 
20. Oktober 2010 - 20:00

Allgemeine Infos zur Veranstaltung finden sie -hier-

Um was geht es im Afghanistankrieg wirklich?

 

Eine massiver Militärpräsenz, Anschlagserien und bewaffneter Kämpfe erschüttern Afghanistan seit acht Jahren -- die humanitäre und menschen­rechtliche Situation hat sich unter der westlichen Besatzung nicht verbessert. Es herrschen Korruption, Recht­losigkeit und Willkür. Die Gewaltspirale fordert viele Opfer und gibt Islamisten wie den Taliban neuen Zulauf. Wie ist die Situation vor Ort, welche politischen und gesellschaftlichen Akteure spielen welche Rolle? Wie könnte ein ziviler und demokratischer Aufbau ermöglicht werden, Gerechtigkeit erreicht werden?

Referent:

Dr. Matin Baraki, gebürtiger Afghane, Politikwissenschaftler,Lehrbeauftragter der Uni­versität Marburg und Kassel, Autor von "Kampffeld Naher und Mittlerer Osten" zur geostrategische Be­deutung Afghanistans

 

Mi 20.10. 20 Uhr - im Friedens- & Umweltzentrum (FUZ), Pfützenstr.1 Trier

Eintritt frei