Stop TTIP Demo

Ort: 
Hbf Trier
Datum & Uhrzeit: 
15. Mai 2014 - 18:00

STOP TTIP - Demokratie ist keine Handelsware

 

Demo gegen TTIP 15.5.2014 Trier

Die Demo am Donnerstag 15. Mai 2014 vom Hauptbahnhof Trier zum Hauptmarkt war ein voller Erdfolg, gut 200 Menschen nahmen teil, gute Redebeiträge, Beteiligung aus dem Saarland und Luxemburg.  Neben Redebeiträgen von Bürgern sprach Esther Brojdo FÖJLerin von BUND und AGF, ein Vertreter der Priraten, der Linken und der Grünen, die sich alle klar gegen TTIP aussprachen und verschiedene Aspekte wie das Freihandelsabkommen Umwelt, Demokratie und Verbraucherrechten schadet.

Wie weiter, was tun?:

Wichtig ist die Wahl zum EU-Parlament: wählt Parteien die TTIP ablehnen! Sprecht KandidatInnen darauf an, schreibt Leserbriefe, gebt Infos weiter (einiges liegt noch im FWeltladen der AGF Pfützenstr.1), dort liegen auch Unterschriftenlisten aus, die kann man auch online unterzeichnen:

Von attac  - vom Umweltinstitut München  - von Campact 

MACHT MIT!!! Setzt euch weiterhin dafür ein dass TTIP gestoppt wird!

 

Was ist TTIP?

 

→ Im Hinterzimmer ausgehandelter Vertrag zwischen EU und USA
→ Abbau von Verbraucherschutz zugunsten von Konzernen
→ Übernahme amerikanischer Standards für Gentechnik
und Patente auf Lebewesen
→ Klagerecht gegen Staaten für Konzerne auf entgangene Gewinne durch Natur- und Verbraucherschutz
→ Deregulierung der Finanzmärkte

Wir können das aufhalten!  Demonstrier' mit uns am 15. Mai in Trier und ganz Europa!

Wichtig: Wir wollen dass bei der Demonstration und anschließenden Kundgebung das Thema und nicht einzelne Parteien im Vordergrund stehen. Daher bitten wir alle Parteien keine Parteifahnen mitzubringen, sondern inhaltliche Plakate, Schilder o.ä. (natürlich kann darauf die Partei stehen, aber eben nicht nur ein großes Parteilogo ohne Bezug zu TTIP).

Unterstützer des Aufrufs zum 15.5. (wird laufend aktualisiert):

AG Frieden Trier,  Bund für Umwelt und Naturschutz Trier, - Deutsche Friedensgesellschaft Vereinige KriegsdienstgegnerInnen Trier,  Antiatomnetz Trier,  Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Trier, Piratenpartei Deutschland, Kreisverband Trier/Trier-Saarburg, ATTAC Trier, - Bündnis 90 / Die Grünen Trier, - Lokale Agenda 21 Trier e.V., Trierer Jusos, DKP Trier, Naturschutzbund Deutschland e.V. Regionalstelle Trier,- Die Linke Trier-Saarburg, Mehr Demokratie Rheinland-Pfalz, grüne Jugend Trier, Transition Trier e. V., Grüne Jugend Trier-Saarburg, Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Bezirksverband Trier-Eifel , Gruppe Politisches Straßentheater.

Facebookseite: https://www.facebook.com/events/720181261373114/?fref=ts