Stolpersteinverlegung

Ort: 
Neustr. 92 Trier
Datum & Uhrzeit: 
22. April 2015 - 14:15

Einladung zur Stolperstein-Verlegung am Mi 22.4.2015 14.30h


5 Stolpersteine für Familie Adolf Kallmann vor dem Haus Neustraße 92 in Trier

Stolpersteine für Familie HErrmann Neustr.92

 „Den Opfern ihre Namen zurückgeben" wollen der Kulturverein Kürenz und die AG Frieden, die das Stol­persteinprojekt des Künstlers Gunter Demnig nach Trier gebracht haben. Am 22. April 2015 verlegt Gunter Demnig auf Anregung der AGF nun fünf weitere Stolpersteine für jüdische Opfer des National­sozialismus in Trier.

Zu dieser Velegungsfeier (Beginn 14.30 Uhr) sind Sie herzlich eingela­den.

Familie Adolf Kallmann hat von 1938 bis zu Ihrer Deporation in der Neustraße 92 gewohnt, im Haus der verwandten Familie Jakob Herr­mann. Wir gedenken Sophie Kallmann geb. Baum, sie stammte aus Laufersweiler; Adolf Kallmann (Metzgermeister und Gastwirt ) er stammte aus Irrel - und den Kindern Josef Arnold, Adele und Leopold. Alle wurden am am 1.3.1943 nach Auschwitz deportiert und ermordet

Mit Interessierten, Paten und Freunden der Opfer begehen wir eine Verlegungsfeier. Die Stolper­stein-Paten ermöglichen dieses dezentrale Denkmal, es sind Trierer Bür­gerinnen und Bürger, der Ortsverein der SPD-Trier-Mitte, der Sohn einer Freundin der Familie Kallmann so­wie ein Gruppe der Kirchen­ge­mein­de Hl. Edith Stein in Trier. Wir danken allen Paten, Unterstützern und Angehörigen. Sie tragen mit der Unterstützung dieser Gedenk­stätten dazu bei, dass die Menschen nicht vergessen werden, die durch die Nazis er­mordet wurden.

Wir würden uns freuen, wenn Sie der Verlegung in der Neustr. 92 beiwohnen können und laden Sie herzlich dazu ein. Beginn ist um ca. 14.30 Uhr vor dem Haus Neustr. 92 in Trier, wir empfehlen, schon um 14.15 Uhr da zu sein. Bei der rund halbstündigen Feier mit Text- und Musikbeiträgen erfahren Sie auch einiges aus dem Leben der NS-Opfer.

Am gleichen Tag finden in Trier weitere Verlegungen im Auftrag des Kulturvereins Kürenz statt: 13.00: Be­nediktinerstr. 72, 13.20: Paulinstr. 76, 13.50: Engelstr. 15, sowie gegen 14.50: Saarstr. 19, an denen Sie selbstverständlich auch teilnehmen können.