Kundgebung in Mainz

Ort: 
Neubrunnenplatz, Mainz
Datum & Uhrzeit: 
16. März 2011 - 16:00

ABSCHLUSS-KUNDGEBUNG

der Kampagen Schulfrei für die Bundeswehr
mit Musik von Ernst Schwarz
Grosspuppe und Redebeiträgen zur Kampagne und Hintergründen des Werbefeldzugs der Bundeswehr
Mi.16. März, 16.00h
Neubrunnenplatz, Mainz


Ausserdem:

POLITISCHE BÜHNE
Fragerunde mit Landtagskandidat_innen
Mo.14. März, 18.30h + Mi. 16. März, 18.30h (vorher Kundgebung)
Wolfgang-Capito-Haus, Gartenfeldstr.13, Mainz

 

HIntergurnd:

Das Kultusministerium RLP hat eine Kooperationsvereinbarung mit der Bundes­wehr unter­zeichnet. Damit erhalten Soldaten noch besseren Zugang zu Schüler_innen und werden in die Lehrer­aus­bildung eingebunden. Dies wider­spricht Schulgesetz, Mindestanforderungen politischer Bildung und UN-Kinderschutzkonvention. Der Bundeswehr-Werbefeldzug darf keine exklusive Bühne in der Schule er­halten – wir wollen Schulen ohne Militär, Beseitigung von Kriegs­ursachen, Förderung zi­vi­ler Konfliktbearbeitung und Bildung zum Frieden. Wahlprüfstein und Forderung ist die Beendigung der Bundeswehr-Schul-Kooperation!

http://www.schulfrei-fuer-die-bundeswehr-rlp.de/