Juden in Trier während der Nazi Zeit

Im Folgenden Filme, Texte und weitere Links zum Thema: Jüdisches Leben in Trier während der Nazi-Zeit


Video: Miriam Neumeier - Besuch in Trier nach 75 Jahren

 

Video: Käthe Frank erzählt von ihrer Jugendzeit in Trier

 

Video: Reichspogromnacht 1938 in Trier

Drei Zeitzeugen berichten über die Ereignisse der Reichspogromnacht am 10.11.1938 in Trier:

 

Text: Die Aussagen der drei Zeitzeugen

über die Pogromnacht in Trier in schriftlicher Fassung

 

Video: Dr. Heinz Kahn - er überlebte Auschwitz und Buchenwald

Am 31. Mai 1945 kehrte der damals 23-jährige Heinz Kahn aus dem KZ Buchenwald nach Trier zurück. Kahn, der mit seiner Familie im März 1939 von Hermeskeil nach Trier übergesiedelt war, war am 1. März 1943 mit seinen Familienangehörigen nach Auschwitz deportiert und von dort im Januar 1945 nach Buchenwald verbracht worden. Nach der Befreiung entschied er sich, nach Trier zurückzukehren.

Link zum Video (54 Minuten)


Video: Ansprache von Heinz Kahn bei der Buchvorstellung "Stolpersteine erzählen" 2008 (3 min.)

 

Text: Heinz Kahn erzählt vom Leben in der Nazi-Zeit

in der Plenarsitzung des Langtags von RLP am 27. Januar 2007 (pdf-Datei 16 Seiten)

 

Text: "Ich habe keinen Hass mehr"

Der Holocaust-Überlebende Martin Schmitz erzählt über seine Erlebnisse in seiner Heimatstadt Traben-Trabach und in den Konzentrationslagern Auschwitz und Bergen-Belsen (Zeitungsartikel Paulinus 22. Januar 2012)


Text: Geschichte des Landjudentums in Trittenheim.

Aufsatz von Christoph Schmitt

 

Textlink: Die Geschichte der Firma Romika (Teil 1) (Teil 2)


Text: Antisemitische Übergriffe in der Region Trier vor 1933

Aufsatz von Willi Körtels, Konz 2011

 

Textlink: Katholischer Antisemitismus am Ende des 19. Jahrhunderts

Georg Friedrich Dasbach und das Paulinus-Blatt

 

  • Links zu weiteren Infos

Trier in der NS-Zeit

auf unserer zweiten Homepage: http://www.stattfuehrer.de/rundgang.html

Viele Biographien von Opfern

der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft in Trier findet man auf http://www.mahnmal-trier.de/Personen.htm

Die 40er Jahre in Trier

stellt die Homepage des Max-Plank-Gymnsaiums gut dar: http://www.mpg-trier.de/d9/trier40_3/version2/index.html

Weitere Zeitzeugenberichte

aus halb Europa findet man auf der Seite www.zeitzeugengeschichte.de

Jüdische Zeitungen in Deutschland: