Film „Komm doch mit, sei ganz ruhig,wir gehen da mal hin“-Die Zwangssterilisation des Hans Lieser

Ort: 
Domfreihof, R. 5 – kostenfrei -
Datum & Uhrzeit: 
10. Februar 2011 - 19:30

Hans Lieser aus Trier, der erste gehörlose Zwangssterilisierte, der vor eine Kamera tritt und seine Geschichte preisgibt. Film von Harry Günzel und Bettina Leuchtenberg, Wissenschaftliche Mitarbeit: PD Dr. Thomas Schnitzler (© schnittstelle), anschließend Nachgespräch.

Veranstalterinnen: Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V., Evangelische Studentinnen- und Studenten­gemeinde, Katholische Hochschulgemeinde, Volkshochschule Trier.

Teil des RAhmenprogramms der Ausstellung „Zwischen Glück und Grauen, Goldap und Gernika“

Fotoausstellung der Künstlerin Marie-Louise Lichtenberg

25.01. bis 11.02.2010 im Domfreihof, Atrium