FIESTA ZAPATISTA

Ort: 
Exhaus Zurmainerstraße Trier-Nord
Datum & Uhrzeit: 
16. Mai 2014 - 20:00

1. FIESTA ZAPATISTA mit „lucha amada“ u.a.:

Simjah warriors, souns System, Mekkanik, DJ Mike Default + Percussion academy

Musik zum abtanzen, Infos und Essen. 

Schön wars - allen die mitgeholfen oder was beigetragen haben, vielen Dank !!! Der Soli-Erlös geht an CAREA e.V. für Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko!!

 Zapatistinnen

Bild: Fiesta zapatista (c) Carolina Fuentes 2014

Das seit 2001 beste­hen­des dj Kol­lek­tiv „lucha amada“ macht gut tanzbare Musik um ra­di­cal mes­ti­zo, la­tin-​ska, punky reg­gae und patchan­ka sounds. Sie unterstützen damit zum einen politische Arbeit und Gruppen vor Ort, zum anderen zapatistische oder politische Projekte wie zuletzt mit ihrem Solisampler „Agua par tod@​s“ und das „Afri­que-​Eu­ro­pe In­ter­act-​Netz­werk“. 

30 Jahre nach Grün­dung der EZLN (Za­pa­tis­ti­sche Armee zur Na­tio­na­len Be­frei­ung) und 20 Jahre nach dem za­pa­tis­ti­schen Auf­stand im Süden Me­xi­kos 1994, der so­zia­le Bewegungen in aller Welt in­spi­rier­te, sind des­sen Ef­fek­te nach wie vor spür­bar. In den gegenwärtigen so­zia­len Kämp­fen – und in der Musik!

Kleines Exil: Simjah warriors, Sound System, Mekkanic
Großes Exil: Lucha Amada, DJ Mike Default und Percussion academy.
Vorverkauf 3,5 €, Abendkasse 5,- €  + 1,- € Solibeitrag

Fr 16. Mai 2014 ab 20 Uhr im Exhaus, Zurmaiener Str. 114, Trier

Veranstalter: AG Frieden Trier mit AGF-Weltladen und Exhaus

 

Die Fiesta ist der Auftakt der Veranstaltrungsreihe "YA BASTA!

 20 Jahre Aufstand der Würde oder eine andere Welt ist möglich!"

Fiesta, Vorträge und Film zum zapatistischem Kampf um Autonomie in Chiapas/Mexiko - gegen den Neoliberalismus sowie zu solidarischem Kaffeehandel und Menschenrechts­beobachtung.

Vortrag: 20 Jahre Aufstand der Würde in Chiapas/Mexiko
Mi 21. Mai 20h FUZ - Veranstalter: AG Frieden in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung RLP
Film: “Wenn das Land zur Ware wird“
Mi 4. Juni  20h FUZ - Veranstalter: AG Frieden

Vortrag: Solidarischer Kaffeehandel mit zapatistischen Kaffeekooperativen
Do 12. Juni 20h FUZ - Veranstalter: AG Frieden in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung RLP

weitere Infos siehe unter Termine