beneFUZkonzert

Ort: 
Tufa Trier (kleiner Saal)
Datum & Uhrzeit: 
24. Juni 2015 - 20:00

"BeneFUZkonzert"
mit Herr Berlin und 3 Marías des Westens
ein Konzert zugunsten der AG Frieden e.V. im FUZ (Friedens- & Umwelt-Zentrum)
Tufa Trier, kleiner Saal, Wechselstr. 4 – 6, 20:00 Uhr (Facebookevent bitte teilen!)

Das Bild könnte ein altes Haus in einer Nebenstraße zeigen, die irgendwann in der Vergan­gen­heit nach einem Regentag voller Pfützen war. Was im Haus stattfindet, kann ein Bild nicht zeigen. Im Friedens- & Umweltzentrum Trier (FUZ) treffen sich Menschen, die für eine friedliche und gerechte Welt und eine intakte Umwelt arbeiten. Sie freuen sich über Unterstützung.

 

 

BeneFUZkonzert“ zugunsten der AG Frieden e.V.

Mittwoch 24. Juni TUFA mit 'Herr Berlin' und '3Marías des Westens'

Die Trierer Bands „Herr Berlin“ und „3Marías des Westens“ werden ein Konzert zugunsten der AG Frieden e.V. geben. Das „BeneFUZkonzert“ findet am Mittwoch 24. Juni 2015 ab 20:00 Uhr im kleinen Saal der TUFA, Wechselstraße in Trier statt. Die AGF betreibt das Friedens- & UmweltZentrum (FUZ) in der Pfützenstraße 1 und ist auf Spenden und ehrenamtliches Engagement angewiesen. Das Konzert ist eine gute Gelegenheit solidarisch zu sein und gleichzeitig Livemusik genießen.

Vorverkauf im Weltladen der AGF: 4/7 Euro, Abendkasse: 5/8 Euro

 

 

Über die Bands:

 

Herr Berlin ist eine Indie Rockband mit NDW- und Postpunk-Einflüssen. Mit einem Faible für Melodien und Songs, die länger bleiben wollen und können. Mit Texten über das kleine Leben, den Rausch, die Liebe und den Krieg. Immer auf der Suche, aber ohne ratlos zu klingen – mit einer klar definierten Idee von ernst gemeinter Rockmusik.

Herr Berlin sind: Flextronic (Schlagzeug, Programmierung), Florian P. Stiefel (Bass, Gitarre), J. Berlin (Gesang) und Jo Hansson (Gitarre, Bass).

 

3Marias des Westens ist eine chilinisch-deutsche Band, die eine gelungene Mischung aus lateinamerikanischen Rhythmen und europäischem Pop, gesungen in Deutsch und Spanisch, machen. Die Lieder erzählen Lebens- und Liebes­geschichten, die sowohl in einem Vorort von Santiago de Chile, als auch in einer Straße in Trier-West passieren könnten.

3Marías des Westens sind: Oscar Baezaurrea (Gesang und Gitarre), Francisco Ríos (Bass) und Jo Scheid (Cajón).

h1 { margin-top: 0in; margin-bottom: 0.03in; direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); widows: 2; orphans: 2; page-break-after: auto; }h1.western { font-family: "Segoe UI Light",sans-serif; font-size: 18pt; font-weight: normal; }h1.cjk { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 18pt; font-weight: normal; }h1.ctl { font-family: "Segoe UI Light",sans-serif; font-size: 18pt; font-weight: normal; }p { margin-right: 0.16in; margin-bottom: 0in; background: none repeat scroll 0% 0% rgb(255, 255, 255); direction: ltr; color: rgb(0, 0, 0); widows: 2; orphans: 2; }p.western { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 14pt; }p.cjk { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 14pt; }p.ctl { font-family: "Times New Roman",serif; font-size: 7pt; }a:link { color: rgb(0, 0, 255); }