Auftaktveranstaltung "Yes You Can! - Zivilcourage in Trier"

Ort: 
TuFa Trier
Datum & Uhrzeit: 
24. April 2010 - 12:00
Yes You Can!
Zivilcourage in Trier...
... geht uns alle an!
Kommt zur Auftaktveranstaltung
am Samstag, 24.4.2010
von 12-13.30 Uhr in die TUFA, Kleiner Saal


Musik: Jimi Berlin, DaDa the DuDu und der Herr Danehl
Theaterimprovisation von Spontat, Tipps zu Zivilcourage

Unter der Schirmherrschaft von OB Klaus Jensen geht es um die Fragen:
Wie wollen wir miteinander leben? In welchen Situationen ist
Zivilcourage gefragt? Wie können -- und müssen - wir bei Gewalt oder
Diskriminierung eingreifen, ohne uns selbst zu gefährden?

Es diskutieren:
Oberbürgermeister Klaus Jensen
Pfarrer Guido Hepke
Dr. Andreas Ammer (Rechtsanwalt, Vorstandsvorsitzender des
Landespräventionsrates Rheinland-Pfalz)
Irene Stangl (Fachstelle für Gewaltprävention Jugendnetzwerk Konz e.V.)
Polizeihauptkommissar Uwe Konz (Jugendbeauftragter der Polizeidirektion
Trier)
Ingrid Gödde (Frauennotruf, Trainerin für Selbstbehauptung und
Selbstverteidigung)
Thomas Kupczik (Zivilcouragetrainer der AG Frieden)

Moderation: Marion Barzen, Journalistin (SWR)

Im Anschluss: Kostenfreie Kurztrainings für Zivilcourage

Info: Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V., Pfützenstraße 1, 54290 Trier
E-Mail: buero@agf-trier.de, Tel.: 0651 - 99 41 017, Fax: 0651 - 99 41 01

Der Eintritt ist frei, gerne können sich Gruppen oder Einzelpersonen
auch im Vorfeld schon anmelden:
AG Frieden, E-Mail: buero@agf-trier.de, Tel.: 0651 9 94 10 17, Fax: 0651
9 94 10 18

Nach der Auftaktveranstaltung bis Ende 2010 werden einige kostenlose
Zivilcourage-Trainings angeboten. Die Trainings eignen sich für
Erwachsene und Jugendliche ab 15 Jahren
 
 Zivilcourageflyer 24.4Zivilcourageflyer b 24.4