Aktuell

PE: Das System Abschiebehaft ist das Problem

Datum der Veröffentlichung: 
21. September 2012
Ort: 
Saarlouis
Autor: 
AGF - A3WSaar - SFR
SAARLÄNDISCHER FLÜCHTLINGSRAT e.V.
Kaiser Friedrich Ring 46 , 66740 Saarlouis
06831 / 4877938, fluechtlingsrat(ät) asyl-saar.de

 

AKTION 3.WELT SAAR e.V.
Weiskirchener Str. 24, 66679 Losheim am See
Telefon 06872 / 9930-56, mail(ät) a3wsaar.de

 

ARBEITSGEMEINSCHAFT FRIEDEN TRIER e.V.
Pfützenstraße 1, 54290 Trier
0651 / 9941 017 buero(ät) agf-trier.de

 

Pressemitteilung 21.09.2012

 

Vortrag: „Das doppelte Stigma“

Ort: 
Stadtmuseum Simeonstift, an der Porta Nigra Trier
Datum & Uhrzeit: 
8. November 2017 - 20:00

Vortrag: „Das doppelte Stigma“

Zur Verfolgung Homosexueller in der Nazizeit in Trier.

doppeltes Stigma Symbolbild

Esther Bejarano & die Microphone Mafia

Ort: 
Mergener Hof Trier Rindertanzstraße
Datum & Uhrzeit: 
8. Oktober 2017 - 19:00

Bejarano & Microphone Mafia

  • 8. Oktober 2017 19hBejaranokonzertplakat
  • Mergener Hof Trier

Esther Bejarano ist 92 Jahre alt und macht gemeinsam mit der Kölner Band „Microphone Mafia“ Hip-Hop. Vertreter dreier Generationen und dreier Religionen (Judentum, Christentum und Islam) treten zusammen auf.

Auf den Spuren von NS-Tätern in Trier

Ort: 
Treffpunkt Stadttheater am Augustinerhof
Datum & Uhrzeit: 
16. Oktober 2017 - 17:00

Auf den Spuren von NS-Tätern in Trier

Rundgang am 16.10.2017 um 17:00 Uhr

 Am 16.10.1941 wurden die ersten jüdischen Triererinnen und Trierer „in den Osten“ verschleppt. Am Jahrestag dieses Verbrechens beleuchtet die Arbeitsgemeinschaft Frieden e.V. eine Seite des Nationalsozialismus in Trier, die bislang vielfach zu kurz kam: die Täterinnen und Täter. Dass Klaus Barbie zeitweise ein „Trierer Jung“ war, ehe er zum „Schlächter von Lyon“ mutierte, ist manchen bekannt.

Vortrag: "Dr. Nikolaus Simmer: Kreisleiter, Landrat und Organisator der NS-Weinpropaganda"

Ort: 
FUZ Seminarraum 2.OG Pfüteznstr.1 TR
Datum & Uhrzeit: 
12. September 2017 - 20:06

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde

leider müssen wir den Vortrag am 12.9. absagen.

Stattdessen können wir auf eine interessante Reihe der Uni Trier zum Projekt "Gestapo Trier" im Stadtmusum Dienstags 19h hinweisen:  https://www.uni-trier.de/index.php?id=61465#c206421

Mit freundlichen Grüßen

Markus Pflüger

 

 

Der Arbeitskreis Trier im Nationalsozialismus lädt zum Vortrag ein:

Inhalt abgleichen