Herzlich Willkommen,

auf der Website der AG Frieden Trier. Wir freuen uns über Mitarbeit, Spenden, Kritik, Fragen & Anregungen, siehe Kontakt. Nutzt unsere Angebote. Schaut bei unseren Veranstaltungen und Demos vorbei - Mitmachen erwünscht! (rechte Terminleiste)  Herzliche Grüße, Ihre AGF


Kampagnenbanner zeigt Karte und Wegweiser mit Militärstandorten der Region

Auch 2017 unterstützt die AGF die Kampagne Krieg beginnt hier, mit Veranstaltungen und Aktionen in der Region, weitere Infos unter www.krieg-beginnt-hier.de Termine auch rechts in der AGF-Leiste. Download  Plakat + Faltblatt außen / Innen.

Seit 26.3.2017: Büchel ist überall -

atomwaffenfrei jetzt! 20 Wochen Aktions-Präsenz in Büchel: Infos hier 

 

red hand

Protest gegen Militärmusik

Das Konzert blendet teure Aufrüstung und Wirtschafts-interessen von Kriegen aus. Gute Musik(er) für einen guten Zweck, um damit fragwürdige Bundeswehreinsätze zu legitimieren? fragte die AGF mit einer Mahnwache am 23.3.17 vor der Europahalle Trier wo ein Konzert des Bundeswehr-Musikkorps stattfand. Unser Flyer

 

Jetzt Mitglied der AGF werden:  AGF-Beitrittsformular

Wir benötigenFriedenstaube zu 35 JAhre AGF Unterstützung für unsere Engagement für Frieden, Gerechtigkeit  und Menschenrechte! Werdet Mitglied oder spendet: Spendenkonto der AG Frieden e.V.: IBAN: DE66 5855 0130 0000 113746 | SWIFT-BIC: TRISDE55

 

Bildergebnis für schulfrei für die bundeswehr

Kritische Informationen für SchülerInnen die überlegen zur Bundeswehr zu gehen:

Infos zur Bundeswehr+Alternativen zu Militär

zwei Seiten auf A4 als pdf  - Hier herunterladen - Rückmeldungen erwünscht!

 

Porta untern Hakenkreuz-Symbolbild

 Was jedeR tun kann... gegen Rechtsradikalismus, Rassismus und Antisemitismus

 Vorschläge vom Ak Trier im Nationalsozialismus auf A4 pdf:  Herunterladen Wir freuen uns über Interessierte: Mitmachen

 

  Was jedeR tun kann... für ein humanes Asylrecht und

  für Flüchtlinge

  Vorschläge vom Ak Asyl der AGF auf 1 S. A4 als pdf:
  Herunterladen. Wir freuen uns über Interessierte: Mitmachen!


Gewaltfrei eingreifen, ohne sich selbst zu gefährden!

Zivilcourage trainierenDie Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier koordiniert das Netzwerk Zivilcourage RLP - landesweit werden Zivilcouragetrainings angeboten:  Mehr Infos

 

 


Syrienkampagne

Mahnwache für Aleppo: Do 15.12.16 17-19h Viehmarktplatz Trier

  Die Regierungsoffensive gegen die von den Rebellen gehaltenen Stadtteile von #Aleppo sind die mitunter blutigsten Kämpfe seit beginn des syrischen Bürgerkriegs. Während die Stadt seit Wochen belagert, ausgehungert und von der syrischen Regierung und ihrem Verbündeten #Russland ausgebombt wird, leiden vor allem die syrischen Zivilist*innen immens unter Hunger und der allgemeinen Unterversorgung - sie werden ermordet. Eine besondere Tragik birgt die fehlende Willensbereitschaft der Kriegsparteien, eine humanitäre Vorsorgung in der Stadt zu gewährleisten. 

Dagegen wollen wir gemeinsam während der morgigen Mahnwache ein Zeichen setzen. Wir fordern ein Ende der Bombardierungen und Kriegsverbrechen! Wir Fordern eine angemessene und Menschenwürdige Versorgung der Bevölkerung in #Syrien! Wir fordern eine politische Lösung des Konflikts ! Deswegen kommt morgen zahlreich zur Mahnwache um 17:00 zum #Viehmarkplatz in Trier und bringt eure Familien, Freunde und Kollegen mit.  Frieden in Syrien jetzt!

Veranstalter: FAOSE e.V. Für Frieden und Menschenrechte in Syrien. Unterstützer: Arbeitsgemeinschaft Frieden Trier (mit dabei auch unser Transparent 'MACHT FRIEDEN. Für zivile Lösungen in Syrien!' der Syrienkampagen, die wir unterstützen: http://www.macht-frieden.de/   Facebookevent: https://www.facebook.com/events/357687697945028/?active_tab=discussion

 

Die AGF ist Trägerorganisation der Kampagne „MACHT FRIEDEN. Zivile Lösungen für Syrien“ Wir fordern mit Protestpostkarten (liegen im Weltladen aus) vom Bundestag das Bundeswehr- mandat für Syrien nicht zu verlängern und sich stattdessen für eine Stärkung des Friedensprozesses unter UN-Verantwortung einzusetzen, in den die (v.a. syrische) Zivilgesellschaft angemessen einzubeziehen ist sowie die deutsche humanitäre Hilfe aufzustocken und gleichzeitig die Instrumente der Zivilen Konflikt-bearbeitung auszubauen und einzusetzen. Unsere Vision: Ein Paradigmenwechsel in der Außenpolitik. Am 22.10. gab es dazu einen Infoaktion am Kornmarkt Trier sowie Anfang November Abgeordnetengespräche  MEHR INFOS   Abschließende PM vom 7.11.2016

 

JA ZUR GESUNDHEITSKARTE FÜR FLÜCHTLINGE!

Die Gesundheitskarte wurde im November 2016 erneut beschlossen!

AGF-Stellungnahme zur Expertenanhörung am 5.10.16: Als pdf

Bildergebnis für Gesundheitskarte für Flüchtlinge

 

Tolle Fotos und ein Bericht zum FRIEDENSFEST und der Überraschungsaktion vom 11.6. auf www.krieg-beginnt-hier.de und auf Facebook

Unsere Kritik an der Kampagne Stopp-Ramstein 2016: Link

Kritische Fragen und Forderungen an Stopp-Ramstein 2016: Link

 

AGF unterstützt Kampagne AUFSCHREI!

Gegen den Export von Terror und Gewalt made in Germany!  Infos zum Rüstungskonzern DIEHL in Nonnweiler.
AGF fordert Test- und Exporte-Stopp, der in der Wehrtechnischen Dienststelle Trier getesteten Leopard-Kampfpanzer (PM). Dazu der IMI-Standpunkt von M.Pflüger vom 31.8.2012: "In Trier Optimierte Panzer gegen die Demokratie?"als pdf auf 2 DIN-A4 Seiten: hier klicken.

 

 

Die AG Frieden unterstützt die Anti-Drohnenkampagne

Weitere Unterstützer-Innen (Gruppen + Einzelpersonen) sind willkommen!

FIfF-Banner (640x136px)

 

Schulfrei für die Bundeswehr - Friedensbildung statt Militarisierung!

Rot-Grün führt die Bundeswehr-Schul-Kooperation in RLP trotz Kritik weiter. Die Initiative für Schulen ohne Militär versucht dagegenzuhalten: www.schulfrei-fuer-die-bundeswehr-rlp.de   Hier Werbetermine der Bundeswehr, Flugblattvorlagen zum Verteilen, Hintergrundinfos und eine Linksammlung. Siehe auch AGF-Sonderseite

Das Allerletzte:


Weitere Allerletzte Beiträge finden Sie im Archiv


P { margin-bottom: 0.21cm; }

Wir sind Teil der Proteste gegen die US-Air Base Ramstein – ebenso wie die Kampagne Stopp Ramstein engagieren wirt uns gegen den Drohnenkrieg, der von der US-Militärbasis Ramstein ausgeht und fordern keinen Drohnenkrieg von deutschem Boden, keine Interventionskriege, keinen NATO-Aufmarsch in Osteuropa, keine Konfrontation mit Russland, sondern Abrüstung, friedliche zivile und gewaltfreie Konfliktbearbeitung!